Tipps & Tricks

Es gibt eine Vielzahl von Tricks, mit denen man die Besucherzahlen des eigenen Videos in die höhe schießen lassen kann. Im folgenden Artikel sollen einige Möglichkeiten näher erläutert werden.

  • Youtube Klicks durch Videoantwort

Eine einfache aber effektive Möglichkeit das eigene Video mit reichlich Zuschauern zu versorgen ist, eine Videoantwort zu einem beliebten Youtube Video zu senden. Eine Videoantwort wird, wenn man Glück hat, ohne Prüfung vom Videouploader freigeschaltet; das bedeutet, dass jeder, der das beliebte oder virale Video sieht, auch das Vorschaubild Deines Videos sehen kann.. Das ist eine super Möglichkeit, viele Zuschauer zu erhalten ohne viel dafür zu tun. Problematisch sind jedoch die Videos, wo der Uploader zunächst die Videoantwort freischalten muss. In solchen Fällen sollte man es weiterversuchen und sich ein Video suchen, bei der die Videoantwort ohne Freischaltung direkt online geht; denn viele Videouploader ignorieren oder lehnen solche Anfragen einfach ab. Wie funktioniert die Sache mit der Videoantwort? Hier ein Screenshot:

videoantwort

 

  • Youtube Klicks durch Forenbeiträge und Forensignaturen

Eine weitere Möglichkeit Klicks für das eigene Youtube Video zu erhalten ist es in Foren zu posten oder den Link zum Video in die eigene Forensignatur zu stellen. Man ahnt garnicht, wie viele Klicks man wirklich durch einen einfachen Link in der Signatur erhält, solange man in diesem Forum aktiv ist und Beiträge schreibt. Und wenn man auch einen Text mit „Nicht klicken“ oder „Achtung Achtung“ vor den Link packt, gibt es kein halten mehr. In Foren sind Signaturlinks die sicherste Methode das Video zu verbreiten.

Riskanter ist es, direkt in Forenthreads den Link zu posten, denn in vielen Fällen könnten Moderatoren den Link entfernen und den eigenen Account sogar wegen Spam oder Werbung sperren. Jedoch muss man sich immer auch nach Themenrelevanz richten, denn das eigene „Hundecoaching“-Video könnte in einem Hundecoach-Forum oder Hundeforum wirklich gut ankommen und sogar neben Klicks auch Feedback mit sich bringen. Aber die Themenrelevanz sollte nicht als einziges Kriterium gewählt werden, denn selbst das themenrelevanteste Forum bringt nichts, wenn es nur 10 registrierte Mitglieder hat. Von daher sollte man genau auf die Aktivität, das Thema und die Möglichkeiten der Linkplatzierung des Forums achten.

Einige Foren bieten sogar Nutzern an, für die eigene Webseite oder das eigene Video Werbung zu machen. Dort eignet es sich besonders gut, mal ohne Risiko das eigene Video zu posten, Klicks und Feedback zu erhalten und das nur für sehr wenig Aufwand.

Menü: Tipps & TricksYoutube 301+ Aufrufe Problem | Youtube Video optimieren | Die ersten Schritte